Donnerstag, 23. Oktober 2014

Ein Auftrag für das Umschlagboard!

Heute stelle ich meinen Prototyp einer Ringschachtel für eine Trauung vor, hergestellt mit dem Stampin Up "Envelope Punch Board" oder Umschlagbrett:





Wichtig ist, bei recht breiten Ringen zu berücksichtigen, dass sich das Papier nur bedingt wegdrücken läßt, ohne böse Falten zu hinterlassen, also lieber vorher mal nachmessen und lieber einen halben mm mehr Spalt einplanen.

Zum Nacharbeiten die Daten:
Die Außenschachtel (bei mir flieder) hat die Maße 6,4 x 6,4 cm, 3 cm hoch. Material: Fotokarton quadratisch 15,3 cm. 1. Stanzung und Falzlinie Gestanzt und gefalzt wird bei 5,5 cm und 9,8 cm.
Der Deckel hat die Maße 6,6 x 6,6 cm, 1,5 cm hoch. Material: Fotokarton quadratisch, 13,5 cm. 1. Stanzung und Falzlinie bei 5,7 cm, 2. Stanzung und Falzlinie bei 7,8 cm.

Innenteile: diese haben die Maße 6 x 2,9 cm, 1,5 cm hoch, dann bleibt in der Mitte ein Spalt von etwa 2 mm
Fotokarton 11,1 cm quadratisch, 1. Stanzung und Falzlinie bei 3,1 cm, 2. Stanzung und Falzlinie bei 5,9 cm.

Viel Spaß beim Nachbasteln!







1 Kommentar:

  1. Die Schachtel sieht mit der Schleife richtig edel aus,gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße,Maria

    AntwortenLöschen